Ziel ist es, die komplexe rechtliche Situation und die damit verbundenen Nutzungsmöglichkeiten der Online-Sammlung darzustellen und transparent zu machen.

Verwendung von Erschließungsinformationen

Die Städtischen Museen Freiburg stehen für einen offenen Zugang zu Informationen und Wissen und einer möglichst freien Nutzung und Weiterverwendung der Inhalte. Die Erschließungsinformationen (Metadaten) der Objekte in der Online-Sammlung stehen deshalb zeitnah unter der Creative Commons Lizenz CCZero 1.0 Universell (CC0) im Open Data Portal der Stadt Freiburg zum Download bereit und können ohne Nachfrage frei geteilt, verwendet und bearbeitet werden.

Texte, Audio- und Videoinhalte

Beschreibende Texte und deren Übersetzungen, Tonaufnahmen, Videos und 3D-Digitalisate unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen ohne Genehmigung weder für kommerzielle Zwecke oder zur Weitergabe kopiert, verändert und auf anderen Websites verwendet werden.

Nutzungsbedingungen für Abbildungen

Für Objektabbildungen, die keinen urheberrechtlichen Schutz mehr genießen bzw. für die keine gesetzlichen Schutzfristen mehr gelten („gemeinfreie Werke“) und die sich im Eigentum der Stadt Freiburg befinden, hat der Gemeinderat beschlossen, sie in der Online-Sammlung unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0) zu veröffentlichen.
Dies gilt für Werke deren Urheber_innen vor mindestens 70 Jahren verstorben sind.

Abbildungen dieser Werke dürfen Sie:

  • Teilen (Übertragen, Verbreiten, Kopieren)
  • Bearbeiten (z.B. verändern, mit anderen Inhalten kombinieren, auch um etwas Neues zu erschaffen)
  • Nutzen (für alle Zwecke, z.B. für die Schule, Forschung, Lehre, Publikationen, auch kommerziell)

unter der Bedingung, dass sie angemessene Urheber- bzw. Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technischen Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Diese Abbildungen sind in einer Höhe bzw. Breite von 2000 px bei 300 dpi zum Download verfügbar. Sie können über einen IIIF-Viewer (Open Seadragon) mit einer Lupenfunktion detailliert betrachtet, ausgedruckt und über die Social-Media-Kanäle Facebook, Twitter, Whatsapp und Pinterest sowie per E-Mail geteilt werden.

Abbildungen ethnologischer Objekte außereuropäischer Kulturen, stehen unter Berücksichtigung der geltenden Schutzfristen unter den Creative Commons Lizenzen Namensnennung-Nicht kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International (CC BY-NC-SA 4.0) bzw. Namensnennung-Nicht kommerziell-keine Bearbeitungen 4.0 International (CC BY-NC-ND 4.0) zum Download bereit.

Abbildungen dieser Werke dürfen Sie:

  • Teilen (Übertragen, Verbreiten, Kopieren)
  • Bearbeiten (z.B. verändern, mit anderen Inhalten kombinieren, auch um etwas Neues zu erschaffen)
  • Nutzen (für alle nichtkommerziellen Zwecke, z.B. für die Schule, Forschung, Lehre und in wissenschaftlichen Publikationen)

unter der Bedingung, dass Sie angemessene Urheber- bzw. Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen, angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden und ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.

Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technischen Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Alle Objektabbildungen, die urheberrechtlich geschützt sind ©, sind nur auf Anfrage bei den genannten Rechteinhaber_innen nutzbar. Dies betrifft vor allem Werke von lebenden Künstler_innen bzw. solchen, die vor weniger als 70 Jahren verstorben sind.

Diese Abbildungen werden in kleinerer Auflösung mit einer Höhe bzw. Breite von 1000 px bei 72 dpi angezeigt, stehen aber nicht zum Download und nur in Ausnahmefällen zum Teilen zur Verfügung.

Die Abbildungen dürfen nur nach vorheriger Anfrage bei und Genehmigung durch den Rechteinhaber genutzt werden. Für einige Künstler_innen erfolgt die Wahrnehmung der Urheberrechte durch die VG Bild-Kunst in Bonn.

Angaben zum Rechteinhaber finden Sie bei diesen Objekten direkt unter dem Bild.

Bildanfragen

Wenn Sie Fragen zu urheberrechtlich geschützten Abbildungen im Eigentum der Städtischen Museen Freiburg haben oder eine Abbildung in höherer bzw. druckfähiger Auflösung (z.B. TIFF-Format), eine andere Ansicht des Objekts oder eine Abbildung, die bisher nicht digitalisiert bereitgestellt wird, benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Fotothek unter fotothek@stadt.freiburg.de

Bildanfragen zu Leihgaben des Erzbischöflichen Diözesanmuseums Freiburg und Metropolitankapitel Freiburg richten Sie bitte an dioezesanrnuseum@ordinariat-freiburg.de.

Für die Neuanfertigung oder Bereitstellung von Digitalisaten können Kosten entstehen, die Ihnen vorab mitgeteilt werden.

Bitte machen Sie bei Ihrer Anfrage für die Nutzung der Abbildung folgende Angaben: Art der Publikation/des Produkts (kommerziell, gemeinnützig), Autor, Titel, Verlag/Produktion, Auflage/Besucher Webseite, Publikationsdatum.

Fair use-Empfehlungen

Wir bitten Sie, bei der Verwendung von Abbildungen die mit einer Creative Commons Lizenz ausgewiesen sind, die folgenden Empfehlungen zu berücksichtigen. Sie sind von den „Public Domain Usage Guidelines“ der Europeana abgeleitet.

Geben Sie die Quelle an
Wenn Sie Objektabbildungen unter einer CC-Lizenz nutzen, bitten wir Sie den Künstler/Hersteller sowie den Titel und das Entstehungsjahr anzugeben.

Aufnahmen von Kunstwerken und Objekten wurden von Fotograf_innen mit großer Sorgfalt und hohem Anspruch erstellt. Bei diesen Reproduktionen entstehen Bildrechte, die bei den Fotograf_innen liegen. Daher müssen auch sie genannt werden.

Damit auch andere Nutzer_innen erfahren können, wo sie das Werk bzw. die Abbildung des Werks finden können, bitten wir Sie zudem um einen Verweis auf das Museum bzw. einen Link auf die jeweilige Objektseite der Online-Sammlung.

Empfehlungen für Quellenangaben:

Künstler/Hersteller, Titel, Datierung, Museum/Eigentümer, Inventarnummer, Foto: Fotograf_in und den Link zum Objekt sowie zur Lizenz.

Beispiele:

Schützen Sie die Reputation des Künstlers und des Museums
Wenn Sie eine gemeinfreie Abbildung verändern, schreiben Sie Ihre Änderungen nicht dem Künstler/Hersteller oder dem Museum zu. Der Name des Künstlers/Herstellers oder das Logo des Museums darf nicht ohne Zustimmung benutzt werden, um das veränderte Werk zu kennzeichnen.

Zeigen Sie Respekt für das Original
Bitte nutzen Sie die Werke nicht in illegalem oder irreführendem Kontext. Wenn Sie ein gemeinfreies Werk verändern und veröffentlichen, weisen Sie deutlich darauf hin, dass Sie das Original verändert haben.

Teilen Sie Ihr Wissen
Wenn Sie weiterführenden Informationen zu einem Objekt haben – z.B. zu Provenienz, Künstler/Hersteller, Inhalt oder Rechteinhaber – bitten wir Sie, Ihr Wissen mit uns und anderen Nutzer_innen zu teilen. Senden Sie dazu eine E-Mail an: online-sammlung@stadt.freiburg.de.

Beweisen Sie Sensibilität im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen
Wenn das Werk kulturell oder religiös sensible Elemente enthält, bitten wir Sie überlegt und umsichtig damit umzugehen. Dies gilt im besonderen Maße für ethnologische Objekte und historische Fotografien. Bitte machen Sie sich bewusst, dass bestimmte Änderungen oder Nutzungsarten solcher Elemente andere Menschen ggf. verletzen oder beleidigen könnten. Wir weisen in diesem Zusammenhang auf die Beachtung des "Leitfadens zum Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten" des Deutschen Museumsbundes hin.

Einige Fotografien oder Archivalien geben eine zu Zeiten ihrer Entstehung zeitgenössische Sichtweise auf andere Personen und Kulturen wider, die heute als verletzend angesehen werden kann. Auch Namen oder Fotografien von Verstorbenen können bei Mitgliedern der Herkunftsgesellschaften Leid oder Trauer auslösen. Zudem können in indigenen Gemeinschaften hinsichtlich von Alter, Geschlecht, Familienzugehörigkeit oder dargestellten Szenen Verbote existieren. Somit werden einige Fotos und Archivalien auch nur unter Vorbehalt publiziert und können aufgrund weiterer Recherchen oder aufgrund von entsprechenden Hinweisen entfernt werden.

Wahrung von Urheberrechten

Bitte entfernen Sie nie die Lizenzmarkierungen von den Werken oder verbreiten irreführende Informationen über dessen Herkunft, die Künstler_innen, Rechteinhaber_innen oder den Copyright-Status.

Soweit die Inhalte nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet und als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis an online-sammlung@stadt.freiburg.de. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Bitte beachten Sie, dass die Städtischen Museen Freiburg keinerlei Garantien hinsichtlich des Werks und keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden aus weiteren Nutzungen von Inhalten übernehmen. Dies gilt auch hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit der dargelegten Metadaten.

Belegexemplare

Wird Bildmaterial in Druckerzeugnissen publiziert, möchten wir Sie bitten, ein Belegexemplar an die Städtischen Museen Freiburg, Gerberau 15, 79098 Freiburg zu senden.

Ihr Kunstwerk im Museumsshop

Kunstwerke unter der Creative Commons Lizenz CC BY 4.0 können unter Beachtung der Fair use-Empfehlung insbesondere auch von kreativen Nutzer_innen verwendet werden, die damit eigene Werke gestalten möchten. Über eine Rückmeldung zur Nutzungsart an online-sammlung@stadt.freiburg.de würden wir uns freuen. So wissen wir, wie unsere Objektabbildungen weiter genutzt werden.

Und wer weiß, vielleicht findet sich Ihr neues Kunstwerk demnächst auch im Museumsshop der Städtischen Museen Freiburg wieder!