Bugzier

vor 1900

Über das Objekt

Dieses Objekt veranschaulicht die große kulturelle Bedeutung der Seefahrt in der Geschichte der Marshallinseln. Es handelt sich um einen Aufsatz, der zur Verzierung an Bug oder Heck eines prestigeträchtigen Bootes befestigt wurde, etwa dem eines Chiefs. Der Schmuck ist aus einem weichen Holz gefertigt, schwarz gefärbt und mit Federn des Fregattvogels geschmückt.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?