Joseph Anton Feuchtmayr

Betender Putto, um 1740

Über das Objekt

Dieser Putto ist einer von zwei betenden Rokoko-Putten, die ursprünglich den Tabernakel des Hochaltars der Deutschordenskirche in Merdingen am Tuniberg flankierten. Im Tabernakel werden die geweihten Hostien verwahrt, der Leib Christi nach katholischer Lehre. Ihm wenden sich die Knäblein (so die Übersetzung des italienischen ‚putto‘) in Anbetung zu.

Objektdaten

Literaturhinweise

alle ausblenden alle anzeigen
[Gesamtleitung: Tilmann von Stockhausen. Konzeption des Katalogs: Peter Kalchthaler ... Katalogred.:: Freiburg baroque. Johann Christian Wentzinger und seine Zeit (1710 - 1797); eine Ausstellung der Städtischen Museen Freiburg - Augustinermuseum, Museum f¿r Stadtgeschichte. Berlin ; München ; [Freiburg] 2010, 73.
Wilhelm Boeck: Joseph Anton Feuchtmayer. Tübingen 1948, S. 368 S..

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht zum Objekt

Ihre Nachricht zur Person