Münsterbauhütte, Freiburg

Sitzender Graf mit Kappe und Hündchen , um 1270

Über das Objekt

Diese Figur stammt – wie drei weitere der sogenannten ‚Grafen von Freiburg‘ – von der Basiszone des Münsterturms. Zwei blickten nach Westen, je eine nach Norden und Süden. Man vermutet in ihnen Darstellungen der Stadtherren, der Grafen von Freiburg. Der älteste mit Schwert, wohl Konrad I., verkörpert die richterliche Gewalt. Die Originale sind am Münster durch Kopien ersetzt.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?