Niklaus Weckmann

Muttergottes mit Kind , um 1510

Über das Objekt

Die aus Stetten am kalten Markt bei Sigmaringen stammende Madonna hat sich einst in einem Altarschrein befunden. Vermutlich hat das Kind einen Paradieses-Apfel in der linken Hand gehalten, während die Rechte den Segensgestus vollführte. Darauf lassen andere, sehr ähnliche Muttergottesfiguren Weckmanns schließen.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?