Johann Baptist Kirner

Beim Barbier, 1832

Über das Objekt

Das weitläufige Interieur erinnert wenig an eine „Frisierstube“. Der Barbier mit offenem Hemd und heruntergerutschten Strümpfen scheint einen Hausbesuch abzustatten. Er ist gerade damit beschäftigt dem Kunden mit einem Rasiermesser eine Tonsur zu schneiden. Auf einem Hocker liegt ein Birett, die Kopfbedeckung christlicher Geistlicher.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?