Johann Konrad Wengner

Heimsuchung Mariens, 1750/55

Über das Objekt

Das kleinformatige Gemälde stellt die Heimsuchung Marias dar. Die Begegnung zwischen Maria und Elisabeth, die im Lukasevangelium geschildert wird, ist hier mit ausdrucksvoller Farbgebung in Szene gesetzt. Der gelbe Lichtstrahl, der aus dem Himmel auf die Frauen scheint, symbolisiert die Gegenwart Gottes. Ölskizzen dieser Art wurden angefertigt, damit sich Auftraggeber eine Vorstellung von Form und Farbigkeit des Werkes machen konnten.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?