Johann Konrad Wengner

Rosenkranzspende an den Heiligen Dominikus, um 1750-55

Über das Objekt

Auf diesem kleinformatigen Gemälde sehen wir die Muttergottes, wie sie Rosenkränze an Heilige des Dominikanerordens verteilt. Der Ordensgründer Dominikus und die Heilige Katharina von Siena sind als Empfänger der Rosenkränze unterhalb Marias dargestellt, die mit dem Christuskind auf dem Schoß über der Figurengruppe thront. In seiner Komposition folgt das Gemälde einem Typus, der aus dem römischen Hochbarock stammt.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?