Oberrheinisch

Hl. Jakobus d. Ä. und hl. Margarete, um 1490

Über das Objekt

Der Apostel Jakobus ist dargestellt mit den Abzeichen des Pilgers: Pilgerhut, Pilgerstab und Muschel. Margarete, eine Märtyrerin der Zeit um 300, führt als Attribut einen Drachen bei sich. Ihn überwand sie der Legende nach im Kerker durch das Kreuzzeichen. Die Tafel war vermutlich die Außenseite eines Altarflügels.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?