Johann Martin Morat

"Küßenberg" (Küssaburg)

Über das Objekt

Auf einem steilen Berghügel thront die Ruine, die heute als Wahrzeichen der Region gilt. Die Burg, auch Schloss Küssenberg genannt, wurde im Dreißigjährigen Krieg weitgehend zerstört. Zu Morats Zeiten begann man mit ersten Restaurierungsmaßnahmen. Die Wegweiser, links im Bild, verorten die Burg als Sehenswürdigkeit in der Umgebung.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?