Känsterle

20. Jahrhundert

Über das Objekt

Der Hl. Wendelin war Schutzheiliger für das Vieh und für die Hüte- und Hirtenkinder. Eine harte, entbehrungsreiche Arbeit. Das Vieh musste gehütet und versorgt werden. Die Weiden waren oftmals karg und steil. Die Hirtenkinder waren Wind und Wetter häufig schutzlos ausgeliefert. Der Heilige sollte seine schützende Hand über diese Kinder halten.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?