Klopfer

Über das Objekt

Klopfer zum Schlagen eingeweichter Innenrinde des Papiermaulbeerbaums zur Herstellung des Rindenbaststoffs "kapa". Die durch Verfilzung entstehenden Stoffbahnen wurden als Schlafunterlage und als Kleidung benutzt. Besonders schöne und fein gearbeitete Stücke zeugten vom Wohlstand einer Familie und waren hoch geschätzte Wertobjekte. Die Herstellung von kapa auf Hawaii war Frauenarbeit, sie kam mit Einführung europäischer Stoffe zum erliegen. Erst vor einigen Jahrzehnten wurde diese Kunst/dieses Handwerk wieder aufgenommen.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?