vor 1900

Über das Objekt

Klopfer und Schlagwerkzeuge wie diese wurden für verschiedenste Tätigkeiten verwendet. Beim Kalfatern wurden mit einem passenden Meißel (II/1377) die Fugen der Bootswände abgedichtet. Beim Tatauieren wurden mit hölzernen Stäbchen (II/1379.01) Muster in die Haut geklopft, die anschließend mit Farbe bestrichen wurden. Bast wurde weichgeklopft, um als vielseitig einsetzbarer Werkstoff, etwa beim Mattenflechten, Verwendung zu finden.

Objektdaten

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht zum Objekt

Ihre Nachricht zur Person