Matte

vor 1900

Über das Objekt

Die Blätter des Pandanus-Baums (Pandanus tectorius) waren einer der wichtigsten Rohstoffe auf den Marshallinseln und wurden beispielsweise für die Herstellung von Schlaf- und Kleidermatten, Segeln und Hausdächern verwendet. Bei diesem Objekt handelt es sich um ein Stück einer angefangenen Segelmatte, das Antonie Brandeis zu Anschauungszwecken mitschickte. Viele Objekte ihrer ersten Sendung von April 1900 haben einen Bezug zu traditionellen Handwerkstechniken wie etwa dem Mattenflechten. Hierfür wurden Matten und Segel aus Streifen von geflochtenen Pandanusblättern zusammengesetzt. Diese Arbeit, die vor allem von Frauen erledigt wurde, hat Antonie Brandeis auch fotografisch dokumentiert.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?