Curt Stenvert

Die Lockvögel Schönheit und Eitelkeit, 1973

Über das Objekt

Der österreichische Künstler Curt Stenvert hatte bereits ein malerisches und filmisches Werk geschaffen, bevor ab 1962 mit seiner Objektkunst international Beachtung fand. Der Künstler verfolgte dabei einen Ansatz der unmittelbaren Wechselwirkung von Kunst und Gesellschaft, den er „Funktionelle Kunst“ nannte. Zu seinen Arbeiten sollte jeder einen unmittelbaren Zugang finden und über die Begrifflichkeiten und deren Bedeutung im eigenen Leben nachdenken können. Im Gegensatz zu den Objekten der Surrealisten, die durch die Verfremdung der Bezüge mit neuer, unbekannter Bedeutung aufgeladen waren, bahnt Stenvert damit dem Verständnis eines „offenen Kunstwerks“ den Weg.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?