Raymond-Émile Waydelich

Souvenir an den Spanienurlaub, 1974

Über das Objekt

Das Ent- und Aufdecken von Spuren der Vergangenheit fasziniert Raymond-Émile Waydelich. Er gilt als Sammler, Bildhauer, Magier, Erzähler, Karikaturist und als solcher arbeitet er an einer Archäologie der Zukunft. Der Titel "Souvenir an den Spanienurlaub" verweist auf das menschliche Bedürfnis, vergangene Erlebnisse für die Zukunft durch die Aufbewahrung von Objekten festzuhalten. Einzelne Gegenstände werden dem Betrachter als Symbole und Anhaltspunkte für Geschichten präsentiert, die jedoch immer lückenhaft bleiben. Auf diese Weise spielt Waydelich mit dem Wunsch nach einer lückenlosen Erinnerungskultur und deren zwangsläufigem Scheitern.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?