Tabakspfeife

Pfeifenkopf, 19. Jahrhundert

Über das Objekt

Tabakspfeifen sind heilige Objekte. Ihr Rauchen ist eine sakrale Handlung, durch die Schaman_innen mit wakan tanka, einer geheimnisvollen, alles durchdringenden Macht in Verbindung treten. Bereits das Zusammenstecken der einzelnen Pfeifenteile ist für die Dakota der Beginn des Rituals. Daher bedarf die Pfeife einer besonderen Aufbewahrungs- und Ausstellungsweise im Museum: Sie darf zwar gesehen, jedoch nicht zusammengesetzt werden.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?