Johann Martin Morat

nach 1860

About the object

Das Benediktinerkloster liegt eigentlich am Rand des Tals. Morat hat den Blick so gewählt, dass das Kloster optisch in die Bildmitte rückt. Die engen Täler sind zugunsten der Panoramaansicht geweitet und starke Höhenunterschiede abgeschwächt. Der schlanke Staffagebaum verweist auf die als typisch geltende Schwarzwaldtanne.

Object information

Your message about the object

Do you have any information or questions about this object?