Taler

ab 1584

About the object

Taler, ab 1584, Landgrafschaft Oberelsass, Erzherzog Ferdinand (1564-1595), Vorderseite: Hüftbild des Erzherzogs von rechts - mit Erzherzogshut, Lilienzepter und Schwert, Brustharnisch mit Rosettendekor - in glattem Mittelkreis, diesen oben durchbrechend. Umschrift: FERDINAND (:) D (:) G (:) ARCHIDVX (:) AVSTRI AE, Rückseite: Großes Wappen des Erzherzogs mit den Feldern Ungarn, Böhmen, Kastilien (mit breiten Türmen) und Leon, Österreich und Burgund, im Herzschild Oberelsass, bekrönt vom Erzherzogshut, umgeben von der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies, seitlich in der Umschrift Schildchen von Pfirt und Habsburg, Umschrift: DVX (.) BV (=) RG (.) LAND (:=) ALSA (.) COM (=) PHIRT. Die Münzen wurden in dem 1584 nach Vorbild von Hall in Tirol eingerichteten Walzenprägewerk hergestellt.

Object information

References

hide all show all
Klemesch, Helmut: Die vorderösterreichische Münzstätte Ensisheim (1584 – 1632). Wien 2009.
Moser, Heinz ; Tursky, Heinz: Die Münzstätte Hall in Tirol 1477 – 1665. Die Münzstätte Ensisheim 1584 – 1634. Innsbruck 1977.
Lehr, Ernest: Les Monnaies des landgraves autrichiens de la Haute-Alsace. Mulhouse 1896.

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht zum Objekt

Ihre Nachricht zur Person