Rudolf Großmann

Die Insel der Seligen (Cocain, 12), 1924

A propos de l'objet

Unter dem illustren Titel Cocain. Eine Orgie des modernen Lebens versammelte Großmann im Jahr 1924 zwölf handkolorierte Lithografien in einer Mappe. Zehn davon befinden sich in der Sammlung des MNK. Bars, Nachtleben, Musik und Tanz, der Schwarzmarkt, das Boxen, aber auch eine Aufsichtsratssitzung oder eine paradiesisch anmutende Szene – Insel der Seligen betitelt –, in der sich Menschen leichtbekleidet in der Natur räkeln, weggetreten scheinend, versammelt Großmann zu einem Bild der ‚Goldenen 20er Jahre‘. Ein Bild, das zugleich anziehend wie auch abstoßend wirkt. Hier das leichte Leben, der Spaß, die Befreiung von gesellschaftlichen Moralvorstellungen, dort der Exzess, die Abhängigkeit, sowohl von Menschen, als auch von dem vor allem im Berlin der 1920er Jahre leicht verfügbaren und weit verbreiteten Cocain.

Informations sur l'objet

Votre message

Votre message sur l'objet

Votre message sur l'personne