Mittelrheinisch

Bankbehang mit Wildleuten und Wappen, um 1480

Über das Objekt

Fellbekleidete, zottelige Menschenwesen erscheinen zwischen rankenden Sträuchern mit Blüten und Früchten. Diese „Wilden Leute“ stehen für urwüchsige Kraft und ein freies Leben im Einklang mit der Natur. Als Wappenträger garantieren sie, ähnlich wie Schutzheilige, den Fortbestand des Adelsgeschlechts. Der als Bankbehang dienende Wirkteppich zeigt die Wappenschilde des Philipp von Wolfskehl und seiner Frau Barbara, geb. Waldeck von Iben.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?