Bildteppich

Passionsteppich / Wandbehang mit fünf Szenen der Passion

Über das Objekt

Drastisch sind die ersten fünf Stationen des Leidensweges Jesu dargestellt: Ölberg, Gefangennahme, Christus vor dem Hohepriester, Geißelung und Dornenkrönung. Ein zweiter Behang mit der Fortführung des Geschehens ist verloren. Die Tücher wurden von der Mutter des kaiserlichen Hofkanzlers Conrad Stürtzel 1518 ins Münster gestiftet und dort am nicht mehr erhaltenen gotischen Lettner angebracht.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?