Breverl

Ende 18. Jahrhundert

Über das Objekt

Breverl oder Schutzbrief - stammt vom mittelalterlichen Wort breve Brief - ist gefüllt mit unterschiedlichsten Sakramentalien: Segenssprüche, Beschwörungstexte, Wallfahrtsamulette, Ulrichskreuz, Scheyrerkreuz, Schluckbildchen, Samen, Kräuter, welche den Menschen schützen. Vermutlich stammen die meisten Breverl aus Franziskanerklöstern.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?