Utamaro Kitagawa

Darbietungen von Geishas, um 1795

Über das Objekt

Utamaro präsentiert uns einen Raum voller arbeitender Geishas. Die einen tanzen und musizieren, zu erkennen sind eine shamisen und eine gekkin, während andere mit Gesellschaftsspielen beschäftigt sind und eine Frau links im Bild Tee auftragt. Es handelt sich hier um ein mitate-e, einen parodistischen Druck. Anstelle des gängigeren Szenarios von Geishas, die für Männer auftreten, haben wir es mit einem ausschließlich weiblichen Publikum zu tun.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?