Süddeutsch

Hl. Vitus, erste Hälfte 16. Jahrhundert

Über das Objekt

Vitus ist einer der 14 Nothelfer. Der Legende nach wurde er unter Kaiser Diokletian, um 300, in einem Kessel mit siedendem Öl gemartert. Doch ging er unversehrt aus dieser Glaubensprüfung hervor. Die aus Amoltern bei Endingen am Kaiserstuhl stammende Figur repräsentiert einen geläufigen Typus des Heiligen.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?