Johann Baptist Kirner

Verletzter Hirtenbub, 1844

Über das Objekt

Der verletzte Junge fordert den Betrachter mit schmerzverzerrtem Gesicht zum Mitleiden auf. Der Unfall scheint nur wenige Sekunden her zu sein. Blut läuft dem Jungen über die Finger der linken Hand, das Schnitzmesser liegt vor ihm auf dem Boden. Einen extremen Kontrast zur dramatischen Szene bildet die idyllische Berglandschaft.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?