Karl Hauptmann

Herbst, um 1910

Über das Objekt

So wie der Herbst das Ende eines Jahres andeutet, zieht sich das Motiv der Vergänglichkeit durch das Bild - erkennbar an den herbstlichen Bäumen im Vordergrund. Hauptmann sah sich als Künstler in der Pflicht, die historischen Bauten und Traditionen des Schwarzwalds im Bild festzuhalten und der Vergänglichkeit damit entgegenzuwirken.
weniger sehen mehr sehen
Neben den Winterlandschaften von Karl Hauptmann sind auch zahlreiche Darstellungen aus anderen Jahreszeiten überliefert. Vor allem hat Hauptmann immer wieder die typischen Schwarzwaldhöfe dokumentiert, so wie auch diesen hier. Auf einer leicht ansteigenden Wiese liegt der Hof in einer sanften Landschaft. Das hölzerne Gebäude liegt auf einem gemauerten Erdgeschoss auf, in dem vermutlich die Viehställe untergebracht waren. Das weit überkragende Dach mit dem Küppelwalm soll das Haus vor Wind und Wetter schützen, vor allem vor den Schneelasten im Winter. Im Vordergrund stehen zwei Obstbäume, die schon ihre Blätter verloren haben, ein schräg stehender Holzlattenzaun markiert die Begrenzung eines Gemüsegartens. So wie der Herbst das Ende eines Jahres andeutet, zieht sich der Eindruck des Vergänglichen durch dieses Bild, auch wenn sich immer noch ein romantischer Gesamteindruck ergibt. Karl Hauptmann war sich bei seiner Arbeit als Schwarzwaldmaler durchaus bewusst, dass der Schwarzwald des 19. Jahrhunderts mit seinen historischen Bauten und Traditionen auf Dauer nicht erhalten werden kann. Zahlreiche traditionelle Schwarzwaldhöfe verfielen, weil die Menschen in die Stadt ziehen mussten, da das Land nicht genug Ertrag brachte. Das Leben auf dem Land in oft einsamer Lage war hart, meist gab es keinen Strom und kein fließendes Wasser. Trotzdem können bis heute noch sehr viele Höfe im Schwarzwald ihren Betrieb aufrechterhalten, da die Milchprodukte der auf den Almen gehaltenen Kühe besonders geschätzt werden. Mit der Konkurrenz der modernen Landwirtschaft können die Schwarzwaldbauern jedoch nicht mithalten, ihnen kommt heute oftmals die Rolle von Landschaftspflegern zu, die helfen, eine Kulturlandschaft zu erhalten. TILMANN VON STOCKHAUSEN

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?