Franz Hegi

„Der Schweizer Grenadier / Le Grenadier Suisse“, nach 1831

Über das Objekt

Mit dem Bildthema "Ein Schweizer Gardist" erzählt wurde Johann Baptist Kirner bekannt. Großen Anteil daran hatten Reproduktionsgraphiken, die das Motiv in ganz Europa verbreiteten. Die seitenverkehrte Aquatinta des Schweizers Hegi wurde in Zürich verlegt und ist zweisprachig betitelt. Die aufwendige Kolorierung zielt auf ein gehobenes Publikum.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?