Johann Baptist Kirner

Italienerin an der Wiege, ihrem Kind die Brust gebend, vor 1837

Über das Objekt

Eine skizzenhafte Umrisszeichnung zum Gemälde "Italienische Wallfahrer" zeigt Mutter und Kind in engem Kontakt. Abweichend zum Gemälde scheint die Mutter hier den Kopf des Kindes mit der Hand zu hinterfangen. Die Zeichnung ist wohl in Vorbereitung für eine zweite - heute verlorene - Fassung des Gemäldes entstanden, auf dem diese Haltungsänderung zu sehen ist.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?