Johann Baptist Kirner

Philipp von Foltz als Wespentöter, 1850er Jahre

Über das Objekt

Als Wespentöter tritt Foltz in Konkurrenz mit Grimms tapferem Schneiderlein. Wie die Inschrift rechts verrät, kann er jedoch nur drei der riesigen Wespen töten. Mit Skizzenbuch und Zeichenutensilien ausgestattet, wild den Wanderstock schwingend, flüchtet er vor seinen tierischen Verfolgern.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?