Johann Baptist Kirner

Zweiteilige Pause (A) zur Freiburger Kartenschlägerin, vor 1846

Über das Objekt

Zum Gemälde "Die Kartenschlägerin" existieren zwei Pausen, die die Umrisslinien der Gesamtkomposition festhalten. Diese hier ist etwas detaillierter ausgeführt und stimmt mit der Komposition des Freiburger Gemäldes weitgehend überein. Nur kleine Details wie die Uhrenkette des Bauern und die an den Stuhl gelehnte Reitpeitsche fehlen.stieren zwei Pausen, die die Umrisslinien der Gesamtkomposition festhalten. Diese hier ist etwas detaillierter ausgeführt und stimmt mit der Komposition des Freiburger Gemäldes weitgehend überein. Nur kleine Details wie die Uhrenkette des Bauern und die an den Stuhl gelehnte Reitpeitsche fehlen.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?