Johann Martin Morat

"Säkingen", 1830/40

Über das Objekt

Dass es sich hier um keine Nach-, sondern eine Vorzeichnung handelt, zeigt der gewählte Ausschnitt der Landschaft, die sich im Vergleich zur motivgleichen Gouache rechts und links fortsetzt. Morat konzentriert sich ganz auf Stadtkulisse und Berge und führt Vordergrund und Himmel nicht aus. Das zwischen Stein und Bewuchs wechselnde Terrain gibt er differenziert wieder.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?