Melchior August de la Venerie (?)

Vogelschau auf die Stadt Freiburg und den Schloßberg mit ihren Befestigungsanlagen (sog. Pergamentplan), 1706

Über das Objekt

Die eindrucksvolle Vogelschau zeigt die von Sébastien de Vauban ab 1679 geplante und bis 1883 ausgeführte Befestigung der Stadt und des Schlossbergs von Freiburg. Die Vogelschau ist nach der Rückkehr zu Österreich vermutlich von dem seit 1697 für die Festung zuständigen Ingenieur Melchior August de la Venerie für den Prinzen Eugen von Savoyen angefertigt worden. Der Plan zeigt eine Reihe der von Venerie vorgeschlagenen Projekte zum weiteren Ausbau der Vauban’schen Festung, etwa die vorgeschobenen Lünetten vor den Bastionsspitzen, die noch im Planungszustand in die Vogelschau eingezeichnet sind und später nur teilweise realisiert wurden. Die sehr detailliert ausgearbeitete Federzeichnung ist durch die ausführliche Darstellung sowohl der Festung als auch des Stadtinneren eine der wichtigsten Quellen zur älteren Baugeschichte Freiburgs.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?