Holzarbeit

Über das Objekt

Die sogenannten Gope-Bretter sind geschnitzte Tafeln, die zumeist in den Männerhäusern im südlichen Neuguinea aufgestellt werden. Sie stellen dem Clan oder der Gruppe wohlgesonnene Schutzgeister dar. Die sonst deutlich erkennbaren Gesichter auf den Gope-Brettern sind hier extrem stilisiert durch die weißen, mit schwarzen Augenlöchern versehenen Elemente im oberen Teil.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?