Maske

Über das Objekt

Diese Portraitmaske stellt eine Ahnin dar. Ihre Gesichtsbemalung verweist auf ihre Klanzugehörigkeit und der große Lippenpflock deutet auf ihren hohen gesellschaftlichen Rang hin. Die tiefe Verbundenheit der Tlingit mit ihren Vorfahren, mythischen Urahnen und ihrer Umwelt spiegelt sich kunstvoll in ihrer materiellen Kultur wider. In ihr verbinden sich die Lebenden, die Vorfahren und die kommenden Generationen.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?