Schmuck

Über das Objekt

Schmuckscheibe "Kapkap", aus zwei Teilen zusammengesetzt, die ursprünglich nicht zusammen gehörten. Die Herkunft des Schmucks ist daher nicht eindeutig, die Ausführung deutet auf die Admiralitätsinseln hin. Kapkaps waren ein Zeichen für die bedeutende Stellung eines Mannes, sie konnten auch im Haar oder eng am Hals getragen werden.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?