Silberbäumchen

Über das Objekt

Das Silberbäumchen besteht aus baumartig aneinandergereihten Skelettkristallen von gediegenem Silber.
weniger sehen mehr sehen
Das fein verästelte Silberaggregat zählt zu den wichtigen Funden aus der späten Blütezeit des Silberbergbaus im Mittleren Schwarzwald. Das Revier von Wittichen war bereits vor 200 Jahren überregional bekannt für seine reichen Silber- und Kobalterze. Die Schenkung verdankt das Museum einem naturkundlich interessierten Pfarrer Walter Rössler, der das wertvolle Stück an den damaligen Museumsleiter Dr. Paul Lögler übergab.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?