Statuette

Muttergottes mit Kind im Rosenkranz, 1500

Über das Objekt

Die zierliche Statuette ist größeren Kunstwerken in Holz oder Stein künstlerisch völlig ebenbürtig. Sie steht in der Nachfolge des Bildhauers Niclaus Gerhaert, dessen Werke überregional bekannt waren. Podest und Rosenkranz sind später gefertigt worden. Im Barock war die Wiederverwendung und Umarbeitung ausgezeichneter, verehrter Marienbilder aus gotischer Zeit üblich.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?