Tapa

Über das Objekt

Dieses kleine, mit Naturfarben bemalt Stück Rindenbaststoff wurde vermutlich zum Verkauf an Touristen oder Händler hergestellt. Bis zu mehrere Quadratmeter große Stücke wurden in ganz Polynesien hergestellt. Die Insel Tongatabu ist eines der Zentren der Rindenbastproduktion, da hier die Bedingungen für die Kultivierung des Papiermaulbeerbaumes (Broussonetia papyrifera) ausgezeichnet sind. Er liefert das beste Rohmaterial für die Tapa, (auf Tonga ngatu genannt). Riesige Bahnen bemalter bzw. bedruckter Tapa dienten zeremoniellen Zwecken. So werden sie auch heute noch anlässlich von Festen oder zum Tausch angefertigt. Die Verarbeitung der Rinde zu Baststoffen und deren Dekorierung liegt ausschließlich in Händen der Frauen. Kleinere Stücke stellen sie zum Verkauf an Touristen her.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?