Teppich

Über das Objekt

Dieser Teppich des Knüpfers Safer Ali entstand während des Sowjetisch-Afghanischen Krieges (1979-1989) in Afghanistan. Die bildliche Darstellung von Kriegsszenen in der traditionellen Teppichknüpferei war für die Menschen eine Möglichkeit traumatische Erlebnisse zu verarbeiten. 1991 kaufte das Museum zehn Kriegsteppiche von Masoud Farhatyar. Diese wurden 1994 in der Ausstellung Afghanistan - Krieg und Alltag präsentiert.

Objektdaten

Ihre Nachricht zum Objekt

Sie haben Informationen oder Fragen zu diesem Objekt?