Karl-Wilhelm Donsbach (1899 - 1988)

Sammler_in

Biografie

Johann Karl-Wilhelm Donsbach (1899–1988) war ein leidenschaftlicher Sammler und Hobby-Präparator, von Beruf Maschinenmeister. In seinem Privatmuseum in Uckersdorf (Hessen) präsentierte er auf 120 m² Vögel, Kleinsäuger, Reptilien, Amphibien und Insekten. Die Objekte wurden teilweise von ihm selbst präpariert. Sein Hauptanliegen war, Menschen für die heimische Artenvielfalt zu sensibilisieren und zu begeistern. Das Privatmuseum wurde 1988 geschlossen und war über 30 Jahre nicht öffentlich zugänglich. Im Jahr 2016 schenkte die Familie Donsbach dem Museum Natur und Mensch die über 600 Präparate und Modelle.

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht zum Objekt

Ihre Nachricht zur Person