Johann Martin Morat

nach 1829

A propos de l'objet

Diese Ansicht wurde von einem leicht versetzten Standpunkt aus aufgenommen, sodass im Vordergrund das Hebsack-Gut sowie die Weinberge von Herdern ins Bild rücken und sich auf der rechten Bildseite der Blick auf die Rheinebene öffnet. In seiner Größe sowie der besonders malerischen Ausführung sticht das Blatt hervor.

Informations sur l'objet

Votre message sur l'objet

Vous avez des informations ou des questions sur cet objet?